Reise

Unterkunft

Die groβen Städte Weiβrusslands bieten dem Reisenden groβe Unterkunftsmöglichkeiten. Die Preise starten hier bei 25 Euro pro Person.

Eine gute Variante ist, eine Wohnung anzumieten. Heutzutage ist diese Variante sehr verbreitet in Weiβrussland. Als Regel sind Mietwohnungen sauber und gemütlich und kosten nicht viel teurer, al ein Hotelzimmer, manchmal sogar billiger. Besonders preisgünstig ist diese Variante für eine groβes Team von Reisenden. Eine komfortable Dreizimmerwohnung in der City von Minsk anzumieten, kostet durchschnittlich pro Nacht gegen 40-50 Euro.

Gut eingerichtete Campingplätze gibt es in Belarus nicht viel. Und hier versteht man unter einem “Campingplatz” einen gesäuberten Platz für ein Zelt mit Holzbündel und Feuerplatz und möglich ein Salettl.

Auf den Hauptautobahnen liegen hier Motels, die bereit sind, Gäste zu empfangen. Der Preis pro Person/Nacht beträgt hier gegen 10 Euro.

In die urwüchsige Welt eines belarussischen Dorfes eintauchen, sich vom Alltagsstress einer lärmigen Stadt entziehen kann man auf Bauernhöfen. Hier erleben Sie Stille und Ruhe.

Als Regel liegen viele Miethäuser in malerischen Gegenden. Sie können ein Enzelhaus mit Kamin und Sauna nehmen oder ein bescheidenes Zimmer mit Brunnenwasser. Die Gastgeber erzählen Ihnen gerne über das Heimatland und organisieren Wandern und Ausflüge. Der Preis pro Person/Nacht beträgt hier gegen 25 Euro.

Die Nationalparks bieten Unterkunft für jeden Geschmack – gewöhnliche Zimmer in einem Touristenlager, Appartments in komfortablen Hotels und Villas auch rustikale Zimmer in Jagdhäusern zum Preis von 10 Euro pro Person/Nacht.