Über Belarus

Weißrussland — Allgemeine Informationen

Willkommen in Weißrussland

Die Republik Belarus ist ein unabhängiger Staat in Osteuropa. Die Bevölkerung zählte im Jahre 2017 etwa 9,5 Millionen Menschen. Die Hauptstadt und die größte Stadt ist Minsk. Amtssprachen sind Belarussisch und Russisch, das Staatsoberhaupt ist Präsident. Am 20. Juli 1994 hat Alexander Lukaschenko das Präsidentenamt angetreten und gewann später auch die Wahlen 2001, 2006, 2010 und 2015.

Landkarte – Nachbarländer

weißrussland karte europa

Das Territorium der Republik Belarus beträgt ca. 207.600 km². Es gliedert sich in 6 Verwaltungsbezirke, 118 Kreise, mehr als 100 Städte, 111 Ortschaften und über 24 Tausend Dörfer.

Belarus ist ein Binnenstaat, aber dank seiner geografischen Lage gilt es als Handels- und Verkehrskorridor zwischen Europa und den GUS-Staaten. Das Land liegt an der Kreuzung der paneuropäischen Verkehrskorridore Ost-West und Nord-Süd.

Im Nordwesten grenzt Weißrussland an Litauen, im Westen an Polen, im Norden an Lettland, im Osten an Russland und im Süden an die Ukraine.

Bevölkerung

In Belarus wohnen freundliche und gutmütige Menschen. Belarus freut sich immer, Gäste zu empfangen und ist daran interessiert, dass sie die Kultur und Traditionen des Landes näher kennenlernen.
Laut Statistiken zählte die Bevölkerung des Landes am 1. Juli 2017 9.495.500 Menschen. Demnach liegt die durchschnittliche Bevölkerungsdichte bei 46 Einwohnern je km², dabei wohnt der Großteil auf dem Territorium des landesgrößten Verwaltungsbezirkes Minsk. Der Anteil der Stadtbevölkerung macht 77,9% aus. Die größten Städte sind Minsk und Gomel. Das Land ist von mehr als 130 Völkerschaften besiedelt, Belarussen machen 84% der Bevölkerung aus, Russen 8,3 %, Polen 3,1 %, Ukrainer 1,7 %.

Flagge

FlaggeDie Nationalflagge Weißrusslands besteht aus zwei waagerechten farbigen Streifen: Seitenverhältnis 1:2, der obere Streifen ist rot, der untere grün. Am Rand ist ein traditionelles rotes Ornament (Muster) auf weißem Grund.

Sprache – Religion

Weißrussland ist ein christliches, überwiegend orthodox und katholisch geprägtes Land. Die Religionsfreiheit ist in Weißrussland gesetzlich geschützt.

Belarus hat zwei Amtssprachen: Belarussisch und Russisch. Russisch dominiert jedoch praktisch in allen Lebensbereichen von Belarussen: der Schriftverkehr wird fast in allen Organisationen in Russisch geführt. Die meisten Massenmedien benutzen auch diese Sprache. Auf Russisch wird in der Haupstadt, allen Bezirkshauptstädten und groβen Städten des Landes gesprochen. In kleineren Städten überwiegt ein Mischmasch aus Belarussisch und Russisch. Die Schrift ist kyrillisch.

Wetter

Das Klima in Belarus ist gemäβigt kontinental. Die durchschnittlichen Temperaturen betragen im Januar von -4°C im Südwesten bis -8 °C im Nordosten. Der durchschnittliche Höchstwert liegt im Juli bei  17-19 °C. Der Jahresniederschlag beträgt ca. 550-700 mm.

Mehr über das Klima in Belarus>>

Zeitverschiebung

Weißrussland liegt in Mitteleuropa, GMT+3 Stunden.

Regionen und ihre Hauptstädte

Verwaltungsbezirk Brest – 1,38 Mio. Einwohner (Brest – 340 Tsd.)
Verwaltungsbezirk Witebsk – 1,19 Mio. Einwohner (Witebsk – 376 Tsd.)
Verwaltungsbezirk Gomel – 1,42 Mio. Einwohner (Gomel – 531 Tsd.)
Verwaltungsbezirk Grodno – 1,05 Mio. Einwohner (Grodno – 366 Tsd.)
Verwaltungsbezirk Mogilew – 1,06 Mio. Einwohner (Mogilew – 378 Tsd.)
Verwaltungsbezirk Minsk – 1,42 Mio. Einwohner (Minsk – 1,9 Mio.)