Klima

Für Belarus ist ein gemäβigt kontinentales Klima typisch. Der gröẞte Teil seines Gebietes ist ein flaches Land, wo keine natürlichen Hürden für Luftbewegungen bestehen. Daher ist das Wetter abwechslungsreich und unbeständig. Der nordöstliche Wind sorgt hier oft für Antizyklonen und klares Wetter. Die südlichen Luftströmungen erhöhen die Temperatur und werden oft mit Niederschlag begleitet. Und vom Westen kommen bisweilen Zyklonen vom Atlantik.

Im Groẞen und Ganzen ist das Klima in Belarus feucht, aber warm. Die durchschnittlichen Jahrestemperaturen sind positiv: von 4,4°C im Norden bis 7,4°C im Südwesten.

Frühjahr in Belarus

In südlichen Gebieten schmilzt der Schnee und die Temperatur steigt stabil auf 0°C schon in der ersten Märzhälfte. Beim weiteren Vorgehen nach Norden läuft diese Frist Ende März/Anfang April ab. Noch 3 Wochen später steigt die durchschnittliche Temperatur auf +5°C und das erste Grün kommt vor. In den meisten Regionen entfällt auf März/April die gröẞte Anzahl der Sonnenstunden im Jahr. Dabei besteht die Gefahr eines wiederkehrenden Frühfrostes bis Mitte Mai und in einzelnen Jahren kommt er sogar im Juni vor.

März Аpril Маi
Durchschnittliche Maximaltemperatur +1 °C +11 °C +18 °C
Durchschnittliche Minimaltemperatur -7 °C +2 °C +8 °C
Anzahl an Sonnenstunden (pro Tag) 4 Std. 5 Std. 8 Std.
Anzahl der Regentage (pro Monat) 10 Tage 10 Tage 10 Tage
Niederschlag in mm (in 1 Monat) 40 mm 40 mm 73 mm

Sommer

Sommer in Weißrussland

Im Nordosten Weißrusslands dauert der Sommer drei Kalendermonate. In den warmen südlichen Gebieten beginnt er schon in der zweiten Maihälfte und endet Mitte September. Der wärmste Monat ist der Juli, dessen durchschnittliche Temperatur bei +18-20°C liegt, bisweilen steigt sie aber über 30°C. Die höchste registrierte Temperatur beträgt 38°C. Die größte Niederschlagsmenge fällt in der zweiten Hälfte des Sommers. Am häufigsten sind es kurze, aber starke Regenschauer im August. Im August sind schon Frühfröste möglich, aber danach wird es einige Tage wieder warm.

Juni Juli August
Mittlere Maximaltemperatur +22 °C +23 °C +22 °C
Mittlere Minimaltemperatur +11 °C +12 °C +12 °C
Anzahl der Sonnenstunden (pro Tag) 10 Std. 9 Std. 8 Std.
Anzahl an Regentagen (je Monat) 10 Tage 10 Tage 10 Tage
Niederschlagsmenge in mm (in einem Monat) 63 mm 63 mm 82 mm

Herbst

Herbst in Weißrussland

Anfang Herbst hält oft warmes und heiteres Wetter, der sogenannte Altweibersommer, Einzug. Danach kommen neblige, graue und regnerische Tage. Die Durchschnittstemperatur im Oktober beträgt +8-12°C am Tage und +3-6°C in der Nacht. Anfang November sinken die Temperaturen in den Minusbereich und es schneit. Der Schnee schmilzt aber gewöhnlich bis Anfang Dezember.

September Oktober November
Mittlere Maximaltemperatur +17 °C +11 °C +3 °C
Mittlere Minimaltemperatur +8 °C +4 °C -1 °C
Anzahl der Sonnenstunden (pro Tag) 6 Std. 3 Std. 1 Std.
Anzahl an Regentagen (je Monat) 9 Tage 10 Tage 13 Tage
Niederschlagsmenge in mm (in einem Monat) 45 mm 45 mm 65 mm

Winter

Winter in Weiβrussland

In den kalten nordöstlichen Gebieten Weiβrusslands liegt der Schnee ab Dezember bis Anfang April. Und in den südlichen Gebieten schmilzt er schon Anfang März. Der Winter  ist normalerweise mild mit häufigem Tauwetter. Auf die Plustemperaturen entfallen im Durchschnitt ca. 25-50 Wintertage. Gelegentlich kommt aber der Frost bis -30°C vor. Dafür soll ein Hoch aus Sibieren sorgen. Die tiefste Temperatur (Wetterrekord) beträgt -44°C. Die Frosteindringtiefe beträgt von 0,5 bis 1,1m je nach der Schneedicke. Das Schneebedeckungsgrad ist am Frühlingsanfang knapp 0,5m wegen des häufigen Tauwetters.

Dezember  Januar Februar
Mittlere Maximaltemperatur -3 °C -7 °C -4 °C
Mittlere Minimaltemperatur -8 °C -13 °C -11 °C
Anzahl der Sonnenstunden (pro Tag) 1 St 2 St 2 St
Anzahl an Regentagen (je Monat) 13 Tage 13 Tage 12 tage
Niederschlagsmenge in mm (in einem Monat) 42mm 30mm 40mm